logo3

Home / BildportalBildanbieter / Service

Impressum / AGB / Kontakt / Login

mistr
kos0114-00 TLk-GT-Masters561 kos_9939
grstr
prioritaet-2_47483s_bild3

Die Nationalspieler und Beko BBL-Profis Heiko Schaffartzik, Jan-Hendrik Jagla, Karsten Tadda, Johannes Strasser, Philipp Schwethelm und Per Günther unterstützen die "kinder+Sport Basketball Academy".
Foto: djd/kinder+Sport

Gezieltes Training mit professioneller Unterstützung
Die "kinder+Sport Basketball Academy" begeistert Kinder in ganz Deutschland

(rgz-p/pro). Kinder wollen sich ausprobieren, von anderen lernen und sich dabei stetig verbessern. Wo können sie das besser als beim Sport? Seit 2011 vermittelt die "kinder+Sport Basketball Academy" Kindern und Jugendlichen Spaß am Basketball und bietet ihnen die Möglichkeit, sich durch gezieltes Training mit professioneller Unterstützung weiterzuentwickeln. Bei den Vereinen Alba Berlin, Brose Baskets aus Bamberg, EWE Baskets Oldenburg, FC Bayern München, Telekom Baskets Bonn, New Yorker Phantoms Braunschweig,

Eisbären Bremerhaven, Phoenix Hagen, MHP Riesen Ludwigsburg sowie beim Mitteldeutschen BC können Kids inzwischen bundesweit teilnehmen.
Sportlicher Anreiz und persönliche Erfolge
Das Konzept ist einfach: Kinder und Jugendliche von sieben bis 15 Jahren sollen über ein sechsstufiges Leistungskonzept im Basketball langfristig für Sport und Bewegung begeistert werden. Unter professioneller Anleitung erfahren sie, wie viel Spaß es macht, gemeinsam sportliche Fertigkeiten zu erlernen, zu verbessern und dabei Erfolge zu erzielen. Jedes erreichte Leistungslevel stärkt das Selbstbewusstsein und motiviert zum Weitermachen.
Vom "Rookie" zum "Allstar"
In der Academy erlernen die Kinder und Jugendlichen in einem speziell entwickelten Trainingsparcours die Grundtechniken des Basketballspiels - Werfen, Passen, Dribbeln und Koordination. In der Folge gilt es, sich über sechs Leistungslevels zu steigern und das jeweilige Trikot zu erspielen: Anfänger ("Rookies") tragen ein weißes, nach bestandener Prüfung zum "Junior" gibt es ein gelbes Trikot. Das Level "Player" wird durch die Farbe Blau signalisiert, der "Baller" durch Grün und der "Master" spielt in Rot. Das schwarze Trikot beweist schließlich, dass das höchste Level erreicht und man nun ein "Allstar" ist. Mit einer speziellen Trainings-DVD können die Kinder zu Hause trainieren und sich auf die Prüfungen vorbereiten. Alle Infos zu dem Projekt gibt es unter www.basketball.kinderplussport.de.